Physischer Katalog

Verlagsauslieferung
Brockhaus Kommissions-geschäft GmbH
Kreidlerstraße 9
D-70806 Kornwestheim



Herausgegeben von der
Prof. Dr. Alfred Schmid-Stiftung, Zug/Schweiz
in Verbindung mit
Prof. Dr. Michael Hauskeller und Dr. Florian Lauermann.

 
 

 

Die Graue Edition richtet sich nicht, in der Art modischer Anti- oder Alternativ-Literatur, gegen die Situation unserer Zeit, sie will viel eher mit langfristiger Perspektive für etwas eintreten und zu einer geistigen Um- und Neuorientierung beitragen. Themen, die heute besonders im argen liegen, oder die unser Tagesdenken für gewöhnlich übergeht, werden in Sammelbänden oder als Monographien vorgelegt.

Im besonderen hat Die Graue Edition sich zur Aufgabe gesetzt, Geist und Werk des schweizer Naturwissenschaftlers, Erfinders und Philosophen Professor Dr. Alfred Schmid (1899 — 1968) einer breiteren Offentlichkeit zu vermitteln, aber auch Schriften und Zeugnisse anderer Autoren, in denen sich verwandte geistige Kraftfelder spiegeln.



Der Verlag Die Graue Edition ist eine Gründung der Prof. Dr. Alfred Schmid-Stiftung, Zug/Schweiz. Die ersten Bücher erschienen ab 1981, zunächst in Kommission im Südmarkverlag Fritsch, Heidenheim, unter der Bezeichnung "Die Graue Reihe", ab 1993 im eigenständigen Verlag Die Graue Edition mit wechselnden Vertragsauslieferungen. Das Gesamtprogramm umfasst derzeit mehr als 60 Titel.

Das Lektorat ist nach langjähriger Tätigkeit seit 1. Januar 2016 von Prof. Dr. Walter Sauer auf Prof. Dr. Michael Hauskeller, Universität Exeter / UK, übergegangen.



 
 


Im Katalog blättern