Gerd-Klaus Kaltenbrunner
Johannes ist sein Name
Priesterkönig, Gralshüter, Traumgestalt
 
495 Seiten , Leinen
14,5 x 23,5 cm
€ 24,00 / sFr 26,00
ISBN 3-906336-12-1

 


Artikel im Warenkorb: 0
 

 

Über die unendlichen Weiten Asiens herrsche ein christlicher König von beispielloser Macht, Weisheit und Wohlhabenheit. Obgleich er über unzählige Fürstentümer, Völkerstämme und Waffenscharen gebiete, nenne er sich demütig nach dem Lieblingsjünger Jesu: "Priester Johannes". Diese aufsehen erregende Nachricht begann um die Mitte des 12. Jahrhunderts ganz Europa zu durchlaufen.

Das Buch des renommierten Essayisten und Privatgelehrten Gerd-Klaus Kaltenbrunner rekonstruiert die geschichtlichen wie auch die übergeschichtlichen Ursprünge der Legende vom Priesterkönig Johannes. Es legt den esoterischen Gehalt frei, der sich hinter den bisweilen absonderlichen Gestalten der Uberlieferung verbirgt. In gewisser Weise ist das Buch ein historischer Ideenroman, zugleich auch ein Abenteuerroman, dessen geheimnisvolle Hauptfigur gerade unsere Zeit wieder fasziniert.

 
 

   
Im Katalog blättern