Walter Hoeres
Der Weg der Anschauung
Landschaft zwischen Ästhetik und Metaphysik
 
333 Seiten , Leinen
14,5 x 23,5 cm
€ 24,00 / sFr 26,00
ISBN 978-3-906336-40-4

 


Artikel im Warenkorb: 0
 

 

Der Autor unternimmt den Versuch. die phänomenologische These, dass alle Erkenntnis Anschauung sei, mit neuem Leben zu erfüllen und in ihrer existenziellen Bedeutung aufzuzeigen. Sie besteht darin, dass schon die unmittelbare Erfahrung der Wirklichkeit — und hier or allem der Landschaft — uns mit den Grundfragen der Metaphysik und dem Geheimnis des Seins konfrontiert. Eine komprimierte, zugleich anschauliche Darstellung der Erkenntnistheorie, insbesondere eine detaillierte Auseinandersetzung mit Heidegger und dessen Einsichten in das Wesen der Stimmungen, zeigen die Zerrissenheit des modernen Menschen. Auf der einen Seite hat er sich von aller Metaphysik weitgehend verabschiedet, auf der anderen erfährt er durch die unmittelbare Betrachtung der anschaulichen Welt immer neue Impulse, die ihn vor letzte Fragen stellen.

"Landschaft zwischen Ästhetik und Metaphysik" bedeutet denn eher nicht ein Zurück in die Natur als Genuss von Schönheit oder Wunsch nach Entspannung, vielmehr die Möglichkeit in ihr ganz unmittelbar einen Zugang zu metaphysischen Dimensionen des Daseins zu finden.

Aus dem Inhalt: Das Rätsel der Anschauung: Heideggers Auflösung des Rätsels: Die Anschaulichkeit aller Erkenntnis: Der Königsweg der Wahrnehmung: Die Erschließung der anschaulichen Welt: Die Stimmungen der anschaulichen Welt: Die Anschauung und ihre Transzendenz: Die metaphysischen Stimmungen: Die Stille, die Einsamkeit, die Dunkelheit; Immerwährende Landschaft: Verlorene Landschaft: Landschaft als Preis der Entfremdung.

Der Autor. Walter Hoeres war nach der Promotion bei Adorno und anschließender Habilitation in Salzburg als Professor für Philosophie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Themen der Erkenntnistheorie, der Hochscholastik, der philosophischen Anthropologie und zu Bildungsfragen der Gegenwart.

 
 

   
Im Katalog blättern